Patient und Arzt haben das gemeinsame Ziel,
Krankheiten vorzubeugen, zu erkennen, zu heilen oder zu lindern.
Eine vertrauensvolle Verständigung zwischen Arzt und Patient
ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg einer Behandlung.

Dem persönlichen Gespräch zwischen Patient und Arzt kommt
deshalb eine besondere Bedeutung zu, weil sich dadurch ein größtmögliches Maß an Respekt, Vertrauen und Kooperation
im Behandlungsverhältnis schaffen lässt.

Aufklärung und Beratung müssen auch für Patienten, die sich mit dem Arzt sprachlich nicht verständigen können, verstehbar sein.

Aus „Patientenrechte in Deutschland“

Partnerschaften und Kooperationen:
Asklepios Kliniken Hamburg GmbH

Dolmetsch- und Übersetzungsdienst

Medizinisch-Soziales Dolmetschen